Transformationskinesiologie

--Transformationskinesiologie
Transformationskinesiologie 2017-10-21T10:14:26+00:00

Transformationskinesiologie

Diese Methode unterstützt darin, Blockaden zu lösen und mit mehr Bewusstsein unser höchstes Potenzial zu nutzen

Transformationskinesiologie ist eine relativ neue Methode innerhalb der professionellen Kinesiologie. Sie wurde seit 1983 von Grethe Fremming und Rolf Havsboel (Polaris International College Dänemark) entwickelt, um unser bewusstes Wissen zu durchdringen und die Ebene unserer innersten Wahrheit zu erreichen, indem wir die Auswirkungen physischer Traumata, negativer emotionaler Programmierungen und begrenzender Glaubenssysteme an die Oberfläche bringen.

Das Ziel der Transformationskinesiologie ist es, Bewusstsein auszudehnen, um sich von Blockaden zu befreien, die uns davon abhalten, eine freie Wahl zu treff en, wie wir unser Leben leben.

Der kinesiologische Teil der Transformationsarbeit macht die zeitlose Weisheit auf technische und praktische Art anwendbar. Kinesiologische Techniken werden eingesetzt, um unser höchstes Potential zu nutzen. Das wird jedem Einzelnen helfen, innere Führung zu übernehmen und das Leben als bewusstes Selbst auf dieser Welt zu führen.

Transformationskinesiologie ist eine Reise im Bewusstsein, welche die Teilnehmer bereits vom ersten Workshop an befähigt, sich selbst, ihre Klienten sowie die Familie und Freunde zu unterstützen und auf dem Weg der Entwicklung auf der physischen, emotionalen, mentalen und spirituellen Ebene voranzuschreiten.

Das kreative Format der Zielsetzung und der Balancen verändert alte Reaktionsmuster; Handlungen werden bewusster und folgen mehr der Absicht der Seele.

Sperator ITK

TK Intro: Optimale Integration

  • Einführung in die Transformationskinesiologie

  • Testverfahren in der Transformationskinesiologie

  • Die Konstitution des Menschen und der Fluss der Energieprimäre und sekundäre Energie;

  • Gesundheit: ätherische, emotionale, mentale und kausale Ebene

  • Tieferes Testen der Bereitwilligkeit, um auf allen Ebenen Veränderungen herbeiführen zu können

TK Intro – Optimale Integration

Kurszeiten: 1 Tag 9.30 – 17.00 Uhr

Voraussetzungen: keine

Transformationskinesiologie 1