Abschlusskolloqium

Abschlusskolloqium 2017-10-20T17:10:12+00:00

Abschlusskolloquium Transpersonale Kinesiologie

Berufskundllich orientiertes Intensiv-Training ©

Dieses einwöchige Abschluss-Seminar unseres Ausbildungsprogramms zum Kinesiologen / zur Kinesiologin & Coach ITK ebnet den Weg zum erfolgreichen, professionellen Arbeiten in eigener Praxis.

Im Rahmen des einwöchigen Intensiv-Trainings werden berufskundliche Fragen erörtert und neue Balancierungskonzepte gelehrt und geübt.

Es werden jene Fähigkeiten und Kenntnisse vertieft, erarbeitet und geübt, die für den verantwortungsvollen, sorgfältigen und effektiven Umgang mit Klienten notwendig sind.

Dabei wird sowohl auf das Setting als auch das konstante Aufrechterhalten der ethischen Richtlinien besonders Wert gelegt.

Durch Klärung psychologischer Umkehrungen speziell für Kinesiologen werden eigene Blockaden bezüglich der Arbeit als Kinesiologe / Kinesiologin aufgedeckt und mit Hilfe neuer Methoden sowie den bereits in den Handcomputer integrierten Balancekonzepten ausbalanciert.

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erhalten die Teilnehmer/innen das Zertifi kat des Instituts für Transpersonale Kinesiologie, durch welches sie autorisiert sind, die Berufsbezeichnung Kinesiologin / Kinesiologe & Coach ITK zu führen.

Sperator ITK

Die Schwerpunkte:

Schwerpunkt 1 – Berufskunde

Dieser Bereich beantwortet Fragen zur Existenzgründung. Praxiseröffnung & Ethik. Steuerrecht, Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde nach dem deutschen Heilpraktikergesetz und Förderungsmöglichkeiten für ExistenzgründerInnen sind nur einige der Themen.

Ziel: Klarheit über das Was, Wann, Wo und Wie der Praxiseröffnung.

Schwerpunkt 2 – Repetition

Dieser Bereich wird von den TeilnehmerInnen selbst gestaltet. Nach den Wünschen der TeilnehmerInnen werden fachliche, technische und inhaltliche Fragen gesammelt, Balancekonzepte wiederholt und vertieft.

Ziel: Vertiefung der eigenen Fähigkeit, das Wahrnehmungs-, Einstellungs- und Verhaltensspektrum der Klienten einzuschützen und darauf zu reagieren.

Schwerpunkt 3 – Balance & Kompetenztraining

Im Rahmen des Intensiv-Trainings für Kinesiologen werden spezielle neue Balancekonzepte für die angehenden Kinesiologen und Kinesiologinnen vorgestellt und angewendet.Diese stehen vornehmlich unter dem Motto „Erfolgscoaching für die Praxis“:

  • Präsentation der eigenen Tätigkeit in der Praxis bzw. in der Öffentlichkeit

  • Moderation von Gesprächssituationen in der Praxis bzw. im Berufsalltag

  • Psychogramme kommunikativer Situationen

  • Rhetorik und Kommunikation im Praxisalltag

  • 24 goldene Regeln für einen respektvollen Umgang

  • Selbstbewusstsein

  • Erfolg

  • Geld

  • Rechtliches und Praktisches zur Existenzgründung: Buisinessplan und Förderungen

Ziel: Persönliche Sicherheit für ein erfolgreiches „Starting off“.

Im Rahmen des Gruppenprozesses werden alle angehenden Kinesiologen voneinander profitieren. Jeder profitiert von den individuellen Qualitäten des anderen durch die Herausstellung der individuellen Beraterpersönlichkeit.