Psychologische Kinesiologie 5

Psychologische Kinesiologie 5 2017-10-24T10:46:18+00:00

Psychologische Kinesiologie 5: Die Psychologie der fünf Elemente (TCM)

Vertiefung der Element-Organ-Emotionen und Einführung neuer Akupressurabläufe

Die Akupressur ist eine sanfte Punkt-Halte-Technik, die aus der über 3000 Jahre alten Akupunktur der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) hervorgegangen ist. Im Kurs »Touch for Health« werden mit Hilfe der Akupressur die Energien in den einzelnen Meridianen harmonisiert. Das Hauptaugenmerk in diesem Seminar richtet sich darauf, was dabei psychologisch geschieht.

Die theoretische Grundlage der Chinesischen Energielehre wird mit der Anwendung der 12 Gesetze der fünf Elemente vertieft und neue Akupressurabläufe werden erlernt.

Zusätzliche Konzepte ermöglichen, energetische Überschüsse oder Defizite ganz leicht aufzuspüren und im Bereich der Ursachen auszugleichen. Unter Zuhilfenahme von Emotionen der Element-Organ-Beziehungen wird die Wirkung der Akupressur erhöht und die Muskeln, Organe und Drüsen, die mit den Meridianen in Beziehung stehen, werden ausbalanciert.

Diese Techniken werden in der Kinesiologie als zusätzliche Beratungsmöglichkeit im Rahmen von Zielbalancen eingesetzt. Der Schwerpunkt liegt dabei darauf, mit den Akupressur techniken im psychologischen Modell zu arbeiten und sie im Sinne der Kinesiologie als holistisches Kommunikationsinstrument einzusetzen.

Aus dem Inhalt

  • Die Psychologie der fünf Elemente

  • Die zwölf Gesetze der fünf Elemente

  • Meridianenergie

  • Meridian-Cross-Crawl

  • Übungen zur Aktivierung der Chi-Energie

  • Akupressur zur Vitalisierung

  • Schnellbalance zur Regeneration

Psychologische Kinesiologie 5