Ökologische Kinesiologie 2

Ökologische Kinesiologie 2 2018-10-22T12:18:21+00:00

Ökologische Kinesiologie II ©

In einer Welt voller Umweltgifte und Stress hat der Körper zunehmend Schwierigkeiten, sich anzupassen. Viele Menschen leiden oft mehr unter den Auswirkungen im körperlichen Energiesystem als unter der eigentlichen chemischen Imbalance.

Lange bevor sich ernsthafte biochemische Veränderungen zeigen, sind sie im energetischen Bereich bereits durch den Muskeltest feststellbar und können durch kinesiologische Methoden positiv balanciert werden.

Die Methoden der Ökologischen Kinesiologie unterstützen den Körper da, wo er Hilfe braucht. Durch Stärkung der geschwächten Körperbereiche – unter Einbeziehung spezifischer Emotionen – bekommt er die nötige Energie, um in den Zustand der ganzheitlichen Gesundheit zurückzukehren.

Ökologische Kinesiologie 2

Aus dem Inhalt

  • Der Thymustest: Was schwächt und was stärkt meine Lebensenergie?

  • Exaktes Bestimmen der Wirkung von Farben, Kleidung, Musik, Bildern, Gedanken, Sprache, Körperhaltung, geopathogenen Zonen, Umgebungsstress usw.

  • Der Vitamin- und Nährstoff -Test: Was fehlt mir?

  • Die Korrektur der Nebennieren überforderung: Was tun, wenn der Stress so groß geworden ist, dass nichts mehr geht?

  • Mehr Informationen über Ernährung, Lebensaktivitäten und Umgebung

  • Feng Shui für ein balanciertes Zuhause