Ökologische Kinesiologie 1

Ökologische Kinesiologie 1 2018-10-22T12:18:21+00:00

Ökologische Kinesiologie I ©

Hyperaktivität, Konzentrationsstörungen, Stress-Zeichen wie Kopfschmerzen und vieles mehr sind nur einige Beispielesogenannnter allergischer Reaktionen.

Der Begriff Allergie kommt aus dem Griechischen und setzt sich aus allos = anders und ergon = Reaktion zusammen. Er beinhaltet also sämtliche Formen einer ver änderten Reaktion, z.B. auf Nahrungsmittel, Chemikalien, Pollen etc., die sich sowohl auf der physischen als auch auf der emotionalen und mentalen Ebene auswirken können.

In diesem Seminar werden kinesiologische Verfahren vorgestellt, mit deren Hilfe die Wirkung von Nahrungsmitteln und anderen Substanzen auf unser Energiesystem schnell und sicher bestimmt werden kann.

Darüber hinaus wird eine Selbsthilfemethode erlernt und eingeübt, welche die eigene Körperenergie nutzt und die Reaktionen auf Stress auslösende Stoff e energetisch ausbalanciert.

Aus dem Inhalt

  • Unverträglichkeiten aus ganzheitlicher Sicht

  • Kinesiologischer Test auf Verträglichkeit von Nahrungsmitteln, Chemikalien, Pollen etc. über die Substanztestzone

  • Energetischer Ausgleich von Unverträglichkeiten: positive Veränderung der Reaktionslage auf Stress auslösende Stoffe

  • Blutchemie-Energie-Korrektur: die schnelle Hilfe

  • Balancieren mit Kindern, nicht testbaren Personen und Tieren

Ökologische Kinesiologie 1