Anmelde- und Rücktrittsbedingungen

--Anmelde- und Rücktrittsbedingungen
Anmelde- und Rücktrittsbedingungen 2017-10-23T11:49:10+00:00

Anmelde- und Rücktrittsbedingungen des Instituts für Transpersonale Kinesiologie – Stand 2017

Anmelde- und Teilnahmebedingungen für die Anmeldung zur Ausbildung

Wir bieten Ihnen vor Beginn der Ausbildung zur Kinesiologin / zum Kinesiologen ein Einführungsseminar in die Transpersonale Kinesiologie an. Dieses Seminar kann unabhängig von der Teilnahme an der Ausbildung besucht werden und dient als Orientierungshilfe. Sie lernen in diesem Seminar den Muskeltest kennen und erlernen wertvolle Methoden aus der Kinesiologie, mit denen sie unmittelbar nach dem Seminar für sich und mit anderen arbeiten können – unabhängig davon, ob Sie anschließend mit der Ausbildung beginnen wollen. Dieses Grundlagenseminar ist Voraussetzung für die Zulassung zum Ausbildungslehrgang! Die Kosten für das Einführungsseminar betragen z.Zt. 225,00 € und sind bis spätestens 4 Wochen vor Kursbeginn an das Institut zu zahlen.

Die Gesamtkosten für die Ausbildung (ITK) betragen derzeit 5248,00 € und werden wie folgt gezahlt:

Mit der Anmeldung überweisen Sie einen Teilbetrag des o.g. Gesamtbetrages als Aufnahmegebühr in Höhe von 523,00 €. Die verbleibende Ausbildungsgebühr wird in Monatsraten bis zum Ende der Ausbildung gezahlt. Die Höhe der Raten variiert aufgrund der schwankenden Dauer der Ausbildung zwischen 18 und 21 Monaten (je nach Ferienlage) und bewegt sich somit zwischen 21 Monaten à 225,00 € und 262,50 € bei 18 Monaten Ausbildungsdauer. Die Ratenzahlungen beginnen in dem Monat in dem der erste Ausbildungskurs Psychologische Kinesiologie 1 stattfi ndet. Das 1-wöchige Abschlusskolloquium ist in den Gesamtkosten bereits enthalten. Die Plätze werden in der Reihenfolge nach Eingang der Aufnahmegebühr vergeben.

Sie haben die Möglichkeit die Gesamtkosten der Ausbildung in einer Summe vor Beginn des Ausbildungslehrgangs zu überweisen. In diesem Fall gewährt das Institut 2 % Skonto auf die Gesamtkosten.

Die Kosten werden während eines Ausbildungslehrgangs nicht erhöht. Seminarskripte sind im Gesamtpreis enthalten. Hinzu kommen Kosten für mindestens 1 Supervisionsbalance à 96,– € sowie bei Bedarf über die Kursmanuale hinausgehende Literatur (z.B. Bachblütenkarten, Akupunkturatlas o.ä.) und die Kosten für die Studienbücher Transpersonale Kinesiologie in Höhe von 24,80 € und Touch for Health in Höhe von 33,80 €.

Anmelde- und Teilnahmebedingungen für die Anmeldung zu einzelnen Seminaren:

Wenn Sie sich für einzelne Seminare wie z.B. Coping, Touch for Health oder Transformationskinesiologie anmelden möchten, überweisen Sie mit der Einsendung Ihrer Anmeldung 50% der Kursgebühr als Anzahlung. Die Höhe der jeweiligen Seminarkosten entnehmen Sie bitte dem beigefügten Terminfl yer. Die verbleibende Kursgebühr wird spätestens 4 Wochen vor Kursbeginn fällig. Bei einzelnen Seminaren können zusätzliche Kosten für Unterrichtsmaterial (Skripte) hinzukommen, diese entnehmen Sie den Terminfl yern. Bitte beachten Sie auch, dass es bei vielen Seminaren Kostenvergünstigungen gibt, wenn Sie z.B. Brain Gym 1 & 2 oder Touch for Health 1 – 4 im Paket buchen möchten.

Rücktrittsbedingungen

Eine Abmeldung muss schriftlich erfolgen. Bei Rücktritt bis 2 Wochen vor Kursbeginn wird die Anmeldegebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 30,– € zurück erstattet. Bei Abmeldung innerhalb von zwei Wochen vor Kursbeginn werden 50% der Kursgebühr einbehalten, wenn kein Ersatzteilnehmer gestellt werden kann.

Rücktrittsbedingungen während des Ausbildungslehrgangs

Eine Abmeldung / Kündigung ist mit einer Kündigungsfrist von 4 Wochen zum Quartalsende möglich. Diese muss schriftlich erfolgen. Die Monatsbeiträge sind bis Quartalsende weiter zu zahlen, auch wenn der Teilnehmer / die Teilnehmerin den Kurs vorzeitig beendet oder an einzelnen Tagen vom Kurs fernbleibt.

Absage einzelner Seminare durch das Institut für Transpersonale Kinesiologie

Sollte es nötig sein, dass ein Seminar von Seiten des Instituts abgesagt werden muss, verpfl ichtet sich das Institut, einen Ersatztermin anzubieten oder umgehend die für dieses Seminar bereits gezahlten Kursgebühren an die Teilnehmer zurück zu erstatten. Ein weitergehender Anspruch ist ausgeschlossen.

Haftung

Jeder Teilnehmer ist während des Kurses für das, was er tut, bekommt, gibt und erfährt, selbst verantwortlich. D.h. das Institut für Transpersonale Kinesiologie haftet bei Schadensersatzansprüchen der Kursteilnehmer oder sonstiger Besucher des ITK nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit seiner Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen. Abweichende mündliche Vereinbarungen haben keine Gültigkeit.